Management und Monitoring

Zentralisiertes Management mit LANactive Manager und Zero-Touch Configuration

Die zentrale Struktur macht die Verwaltung und Wartung von Netzwerken einfacher, effektiver und kostengünstiger. Das intelligente Management Tool ermöglicht es, die Switche flexibel, einfach und sicher von einem zentralen Ort aus zu konfigurieren und zu verwalten. Jeder Switch kann schnell und einfach jedem Anwender zugeordnet werden. Selbst große, komplexe Netzwerke mit mehreren Tausend FTTO-Switche können von wenigen Personen zentral verwaltet werden. Mit dem LANactive Manager können Schwachstellen schneller identifiziert und Fehler problemlos behoben werden.

Die LANactive Zero-Touch Configuration von Nexans ist eine effektive Methode um mit minimalem Aufwand FTTO Netzwerke zu konfigurieren und zu betreiben. Die Verwendung von LANactive GigaSwitch Systemen zusammen mit der Konfigurations- und Managementsoftware und dem Controller stellt sicher, dass Netzwerke flexibel und skalierbar sind.

Die Hauptkonfiguration wird einmalig und zentral durchgeführt. Die LANactive GigaSwitch Systeme müssen nicht vorkonfiguriert werden, da diese bei der Erstinstallation automatisch konfiguriert werden.

Nach dem Anschließen eines Nexans LANactive GigaSwitch Systems an ein Netzwerksegment stellt der Switch automatisch eine Verbindung zu seinem Controller her, um die bereitgestellte Firmware und Konfiguration zu erhalten. Darüber hinaus bietet der LANactive Controller erweiterte Sicherheitsfunktionen für das Netzwerk.

Interoperability

LANactive Switche und verwendete Protokolle sind interoperabel mit den Lösungen anderer Switch-Hersteller. LANactive bietet volle Interoperabilität mit verschiedenen Netzwerkmanagementsystemen.

Übersichtlichkeit durch intelligente Gerätelisten

Kategorien können in einer Baumstruktur abgebildet und den Geräten per Drag & Drop zugeordnet werden. Es kann eine beliebige Anzahl von Gerätelisten erstellt werden, welche unterschiedlichen Teilnehmergruppen zugeordnet werden können, sortiert nach IP-Adresse, MAC-Adresse, Gerätename und Software Version, oder importiert von XML, CSV oder einer Datenbank. Eine Auflistung und Gerätezuordnung nach Kategorien mit verschiedenen Ansichtsoptionen ist ebenso möglich, wie die Erstellung und der Export von Excel- oder XML-Inventarlisten. Die Geräteliste wird automatisch aktualisiert und Änderungen werden zur besseren Übersicht hervorgehoben.

Updates

Gerätelisten, Firmware-Versionen, Einzel-Switch- und Master-Konfigurationen können an ausgewählten Speicherorten gespeichert werden, und ein oder mehrere Geräte können geplante Konfigurations- und Firmware-Updates erhalten. Umfassende Informationen zu Aktualisierung und Fortschritt werden in einem Protokollfenster angezeigt. Diese Daten werden zur späteren Analyse gespeichert.

Kontaktieren Sie uns

Themen zu denen Sie weitere Informationen wünschen:

benötigte Felder*

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe und versuchen Sie es erneut.

Eine Email Adresse muss ein einzelnes @ enthalten

Schutz personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und / oder deren Verwendung für Direktmarketing- oder kommerzielle Zwecke zu widersprechen

Vielen Dank!

Danke, dass sie uns kontaktiert haben. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fehler

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Schliessen