Office & Enterprise

Kategorie 5e - das Ende einer Ära?

Nancy De Clerck 20.07.2022

Nicht jedes Büro ist gleich. Die zukünftige Nutzung und Belegung bestimmt, welche Verkabelungsinfrastruktur Sie benötigen. Wenn Sie es beim ersten Mal falsch machen, müssen Sie wahrscheinlich irgendwann neu verkabeln oder nachbessern, um mit den zukünftigen Anforderungen Schritt zu halten. Dieser Beitrag befasst sich mit der Frage, wo in neuen und modernisierten Gebäuden eine Verkabelung der Kategorie 6A empfohlen wird und wo die Kategorie 6 die Kategorie 5e als Mindeststandard abgelöst hat.

 

Moderne Büros und ihre Anforderungen

Ein modernes Büro benötigt eine Netzwerkinfrastruktur, die mit den Anforderungen der Nutzer an schnelles Internet, Reichweite und Speicherplatz Schritt halten kann, aber auch eine wachsende Zahl von IoT-Geräten anschließen kann. Zu den häufigsten Geräten gehören VoIP-Telefone, WAPs und IP-Kameras, die zunehmend über Power over Ethernet (PoE) mit Strom versorgt werden. Gebäudeautomatisierungssysteme wie Zugangskontrolle, Beleuchtung und Klimatisierung werden in der Regel an das Stromnetz angeschlossen, obwohl bestimmte Sensoren, Aktoren und Systemsteuerungen ebenfalls über PoE mit Strom versorgt werden.

Wenn Sie also ein IT-Upgrade für Ihr Gebäude planen - oder ein Gebäude von Grund auf neu errichten - müssen Sie berücksichtigen, wie viel Bandbreite und Strom für die Gegenwart und Zukunft benötigt wird.

 

Hochwertige Kupferverkabelung

Das Ethernet-Netzwerk Ihres Gebäudes muss eine Vielzahl von Anwendungen unterstützen, von denen jede ihre eigenen Anforderungen an Bandbreite und PoE hat. Daher ist die Wahl der richtigen Verkabelungsinfrastruktur für diese intelligenten Gebäude von entscheidender Bedeutung.

Wi-Fi-Technologien der neuen Generation bieten Datenraten von mehr als 1 Gbit/s und bis zu 10 Gbit/s, was bedeutet, dass Kabel der Kategorie 5e oder sogar der Kategorie 6 diese Geschwindigkeiten nicht unterstützen können. Mit der Übertragungskapazität von Kategorie 6A von bis zu 10 Gbps wird Ihr Netzwerk mit den aktuellen und zukünftigen Bandbreitenanforderungen eines intelligenten Gebäudes keine Probleme haben und Schritt zu halten können.

Darüber hinaus erfordert die zunehmende Notwendigkeit, einige dieser "intelligenten Gebäude" über PoE mit Strom zu versorgen, eine hochwertigere Verkabelung: Im Vergleich zu Kabeln niedrigerer Kategorien und/oder ungeschirmten Kabeln minimiert die geschirmte Verkabelung der Kategorie 6A die Auswirkungen des Temperaturanstiegs in Kabelbündeln und deckt somit die erforderliche Reichweite sowohl für die Strom- als auch die Datenübertragung ab.

 

Abschied von der Kategorie 5e

Nexans empfiehlt Gebäudebesitzern dringend, sich für eine LANmark-6A-Verkabelungslösung mit geschirmten Kabeln, Steckern und Patchkabeln der Kategorie 6A zu entscheiden. Dadurch wird ein zuverlässiges Netzwerk für die heutigen Anwendungen gewährleistet und die Flexibilität für die Anforderungen von morgen maximiert.

Der wachsende Bedarf an höherwertigen Kupferkabeln bedeutet, dass die Kategorie 5e, die 1999 standardisiert wurde und für 1 Gbps mit einer Bandbreite von bis zu 100 MHz ausgelegt ist, ausgedient hat und zugunsten ihrer höherwertigen Nachfolger in Rente geschickt werden sollte. Und auch der Markt bewegt sich eindeutig weg, da immer weniger Netzwerkinstallationen in der Kategorie 5e ausgeführt werden.

Nexans hat daher beschlossen, sich voll und ganz auf unser Kategorien 6, 6A und 7A  Angebot sowie unser Glasfaserportfolio zu konzentrieren und unser LANmark-5-Sortiment der Kategorie 5e einzustellen. Nexans wird die Nachfrage bis Oktober 2022 - oder bis zur Erschöpfung der Bestände - weiterhin unterstützen. Nexans wird die LANmark-Garantien für Installationen der Kategorie 5e während des gesamten Garantiezeitraums weiter einhalten.

Über den Autor

Nancy De Clerck

Nancy ist als Produktmanagerin bei Nexans Cabling Solutions für das Kabel- und Connectivity-Portfolio der Kategorien 5e, 6, 6A und 7A verantwortlich. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung sowohl im kommerziellen als auch im technischen Bereich der LAN-Branche mit Schwerpunkt auf dem Unternehmensmarkt.

Kontaktieren Sie uns

Themen zu denen Sie weitere Informationen wünschen:

benötigte Felder*

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe und versuchen Sie es erneut.

Eine Email Adresse muss ein einzelnes @ enthalten

Schutz personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und / oder deren Verwendung für Direktmarketing- oder kommerzielle Zwecke zu widersprechen

Vielen Dank!

Danke, dass sie uns kontaktiert haben. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Fehler

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Schliessen